Reiseversicherung Corona: Mit AXA Schengen Versicherungen in Corona-Zeiten sicher in Europa reisen!

Das Coronavirus hat die Welt fest im Griff. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Virus zur globalen Pandemie erklärt. Egal wohin Sie reisen, sind Sie mit der Gefahr einer potenziellen Ansteckung konfrontiert. Trotzdem müssen Sie mit einem Schengen-Visum in den Schengen-Raum reisen und Sie fragen sich, was bei einer Infektion passiert? Mit unseren Schengen Reiseversicherungen, können Sie beruhigt verreisen, denn im Fall einer SARS-CoV-2 Ansteckung sind Sie geschützt.

Deckt die AXA Schengen Reiseversicherung Corona Erkrankungen im Ausland ab?

Ja, unsere Reiseversicherungen decken Ihre medizinischen Kosten bei Unfall oder Krankheit ab - auch im Fall von Corona (COVID-19). Unter der Voraussetzung, dass Sie sich an die ärztlichen Ratschläge und Reiseempfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und ähnliche Institutionen in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder in das Sie reisen wollen halten, kommen wir für Ihre Behandlungskosten bei einer Infektion mit dem Coronavirus auf. Das gilt für alle Versicherungspolicen (Schengen Low Cost, Schengen Europe-Travel, Schengen Multi-Trip-Versicherung)

Warum AXA Auslandskrankenversicherung als Corona Reiseversicherung wählen?

Alle unsere AXA Schengen Reiseversicherungen decken medizinische Kosten im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung ab. Wie hoch die Deckungssumme für medizinische Kosten ist, wird von den Vertragsbedingungen (Garantien, Kostengrenzen, Ausschlüssen) der gewählten Versicherungspolice definiert. Wir bieten Ihnen zahlreiche und umfangreiche Gewährleistungen, sodass Sie sich sicher sein können eine umfassende Reiseversicherung mit Corona-Schutz zu erhalten:

  • Reiseversicherung Corona: Unsere AXA Schengen Auslandskrankenversicherungen decken medizinische Kosten im Falle eines Unfalls oder einer Krankheit ab - Erkrankungen im Zusammenhang mit Corona (COVID-19) inbegriffen.
  • Reiseversicherung mit Corona Zusatzklausel im Versicherungsschein: Unser Versicherungszertifikat, das Sie nach Abschluss einer AXA Schengen Reiseversicherung zum Download und per Mail erhalten, enthält diese Zusatzklausel: "Medizinische Kosten im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) sind im Rahmen der festgelegten Garantien, Kostengrenzen und Ausschlüsse der Versicherungspolice abgedeckt.” Vereinfacht gesagt: AXA Schengen ist auch eine Corona Reiseversicherung und übernimmt die Kosten, die bei einer Corona-Infektion entstehen, und zwar bis zu der Höhe, die im Versicherungsvertrag festgelegt ist.
  • Hohe Deckungssummen für medizinische Kosten im Ausland: 100.000 € für die Versicherungstarife "Europe Travel" und "Multi Trip" und 30.000 € für die günstige Versicherungsvariante "Low Cost"
  • Keine Altersbeschränkungen, keine zusätzlichen Kosten: Unsere AXA Auslandskrankenversicherung mit Corona Schutz sind für alle Altersgruppen und Nationalitäten geeignet und sind preislich für alle gleich
  • Schengen Visa konform: Alle Reiseversicherungen erfüllen die von den Ländern der Europäischen Union geforderten Standards, die für den Erhalt eines Schengen Visums nötig sind
  • Rücktransport auch im Corona-Fall: Alle AXA Auslandskrankenversicherungen garantieren einen medizinischen Rücktransport des Beschädigten - auch im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung, sowie den vorzeitigen Rücktransport anderer versicherter Personen, die das Opfer begleiten.
  • Einfacher Abschluss und günstige Preise: ab 20 € für eine einwöchige Reise in Europa und ohne Alterskriterien - mit unseren Corona Reiseversicherungen für Europa können Sie (fast) wie bisher reisen! Abschluss ganz einfach in ein paar Klicks online möglich.

Wir bitten Sie, immer die allgemeinen Versicherungsbedingungen anzuschauen, um sicherzustellen, dass die vorgeschlagenen Gewährleistungen Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Ihre Reiseversicherung inkl. Corona-Schutz jetzt online abschließen
Lassen Sie sich jetzt Ihr Angebot berechnen und erhalten Sie Ihren Versicherungsschein für Ihr Schengen-Visum in nur zwei Minuten per E-Mail. Entdecken Sie unsere drei AXA Schengen Auslandskrankenversicherungen mit Schutz im Fall einer Corona-Infektion. Geben Sie ganz einfach die Art der Reise, das Reiseziel und Ihre Reisedaten an, um eine Reiseversicherung für Ihre Bedürfnisse zum besten Preis zu erhalten.

Ihre Schengen Reiseversicherung kostenlos berechnen

Corona Reiseversicherung für welche Länder gültig?

AXA Schengen Low-Cost deckt alle Mitgliedsstaaten des Schengen-Raums ab: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Island, Liechtenstein, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn.

AXA Europe Travel und AXA Multi Trip decken alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union ab: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Irland, Island, Kroatien, Liechtenstein, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern.

Ist ein Versicherungsnachweis erforderlich, um ein Schengen-Visum zu erhalten?

Bei einem Aufenthalt im Schengen-Raum ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung für Antragsteller eines Schengen Visums obligatorisch. Ohne Schengen Reiseversicherung kein Schengen Visum. Wenn Sie Ihren Visumantrag bei der Botschaft (oder dem Konsulat) eines Schengen Landes einreichen, müssen Sie einen Versicherungsnachweis einer Reiseversicherung beilegen, die von den Schengen-Staaten akzeptiert wird.

Werden AXA Schengen Reiseversicherungen für Schengen-Visa akzeptiert?

Ja, AXA Schengen Versicherungen werden von allen Botschaften und Konsulaten anerkannt, sodass Sie entspannt Ihren Visumantrag stellen können. Seit mehr als 10 Jahren stellt AXA Versicherungszertifikate für Schengen Visa aus.

Die Botschaft verlangt einen Versicherungsschein mit Corona Schutz. Ist das möglich?

Alle elektronischen Versicherungszertifikate, die wir auf der Website axa-schengen.de ausstellen, enthalten diesen Vermerk: "Medizinische Kosten im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) sind im Rahmen der festgelegten Garantien, Kostengrenzen und Ausschlüsse der Versicherungspolice abgedeckt".

Unsere AXA Schengen Auslandskrankenversicherungen mit Corona Schutz kommen ebenfalls für medizinische Kosten im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung auf, insofern Sie sich an die offiziellen Empfehlungen des Auswärtigen Amtes oder der Regierung Ihres Reiselandes halten. AXA übernimmt in diesem Fall:

  • Ihre medizinischen Kosten, wenn Sie krank werden - auch im Fall einer Infektion mit dem Coronavirus
  • den medizinischen Rücktransport - auch im Fall einer Corona-Erkrankung

Was passiert, wenn meine AXA Auslandsreiseversicherung im Corona Krankheitsfall abläuft?

Normalerweise kann der Vertrag nur erneuert werden, wenn der Versicherungsnehmer den Schengen-Raum verlässt. Sollte es Ihnen zu dem Zeitpunkt, wenn Ihre Reiseversicherung ausläuft nicht möglich sein aus dem Schengen-Raum auszureisen - zum Beispiel durch eine Corona-Erkrankung - können Sie Ihre Schengen Reiseversicherung ausnahmsweise verlängern, wenn Sie folgende Bedingungen erfüllen:

  • Sie legen uns Beweise vor, die belegen, dass es Ihnen vollkommen unmöglich ist, in das Land Ihres Wohnsitzes zurückzukehren, weil außergewöhnliche und unerwartete Umstände eingetreten sind.
  • Die Vertragsverlängerung kann nur für eine Höchstdauer von maximal sechs Monaten insgesamt erfolgen.
  • Die Verlängerung muss vor dem Ablauftag der ursprünglichen Versicherungspolice erfolgen.
  • Für den verlängerten Vertrag können Sie keine Erstattung beantragen.

Ist eine Rückführung ins Heimatland im Corona-Fall abdeckt?

Ja, der Krankentransport in Ihr Heimatland oder die Rückführung im Sterbefall sind auch im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Coronavirus abgedeckt, insofern Sie sich an die allgemeinen Empfehlungen der WHO, Ihres Wohnsitzlandes und Ihres Reiselandes gehalten haben.

Die Lage verschlechtert sich in dem Land, in dem ich mich aufhalte. Um mich vor einer Corona-Infektion zu schützen, möchte ich vorzeitig zurückgeführt werden. Ist das möglich?

Nein, dies ist kein Grund für eine vorzeitige Rückführung. Die Rückführungen in Ihr Wohnsitzland greifen nur bei medizinischen Notfällen und im Sterbefall.

FAQ

Wie viel kostet die Schengen-Reiseversicherung mit Corona Schutz*?

Der Preis variiert je nach gewählten Versicherungstarifen (Schengen Low Cost/ Schengen Europe-Travel/ Schengen Multi-Trip-Versicherung). AXA Corona Reiseversicherung für den Schengen Raum bieten einen umfangreichen Schutz: hohe Deckung der medizinischen Kosten - Rückführung ins Land des Wohnsitzes - Stornierungsgarantie -...) und sind preiswert. Sie können sich bereits ab 20 € für einen 7-tägigen Aufenthalt im Schengen Raum versichern lassen.

Mein Schengen-Visum wurde nicht abgelehnt: Kann ich eine Erstattung erhalten?

Ja. Wir erstatten Ihnen die Kosten Versicherungskosten vollständig zurück - wenn Sie uns den Nachweis einreichen- dass Ihr Visum abgelehnt wurde.

*Wir übernehmen diese Kosten - sofern sie im Zusammenhang mit einem medizinischen Vorfall gemäß der geltenden Bedingungen stehen. Es besteht kein Versicherungsschutz für Tests - die von einer nationalen oder internationalen Behörde verlangt werden - um ein Land zu verlassen oder einzureisen.