Multivisum Deutschland: Dies sind die Voraussetzungen

Wer nicht aus dem Schengen-Raum oder einem EU-Land stammt, braucht für Deutschland ein Visum. Das ist in diesem Fall ein Schengen-Visum. Dies ist ein Visum, das innerhalb von 180 Tagen einen maximalen Aufenthalt von 90 Tagen im Schengen-Raum gewährt. Man unterscheidet zwischen einem Single-Entry-, einem Double-Entry- und einem Multiply-Entry-Visum. Letzteres wird auch Multivisum oder auch Mehrfachvisum genannt.

Multivisum Deutschland: Mehrfache Einreise ist genehmigt

Bei einem einfachen Schengen-Visum reisen Sie einmal in den Schengen-Raum ein und dann wieder aus. Sie dürfen dann nicht wieder einreisen. Möchten Sie dies, hätten Sie vorher ein Double-Entry-Visum beantragen müssen. Ist es zum Beispiel Ihr Wunsch, immer wieder nach Deutschland einzureisen, benötigen Sie das Schengen-Visum in Form eines Multivisums.

Das Multivisum Deutschland ist ein sehr begehrtes Visum, denn solange Sie sich an das vorgegebene Zeitfenster von 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen halten, können Sie nach Deutschland reisen, wann immer Sie wollen und können sich so lästige Visumanträge sparen.

Ein Mehrfachvisum müssen Sie allerdings gut begründen – haben Sie geschäftlich häufig in Deutschland zu tun oder Verwandte, die Sie sehr oft besuchen wollen? Oder haben Sie andere Verpflichtungen, die Sie zwingen, immer wieder für eine kurze Zeit in den Schengen-Raum zu reisen? Sie müssen dies für auf alle Fälle gut beweisen und Belege Ihrer vorherigen Reisen vorzeigen können. Ihre Chancen steigen nämlich erheblich, wenn Sie schon einmal ein Double-Entry-Visum beantragt haben oder vorher schon ein paar Mal ohne Probleme in den Schengen-Raum gereist sind. Es besteht jedenfalls kein grundsätzliches Anrecht auf ein Multivisum Deutschland.

Gültigkeitsdauer beim Multivisum

Bei Multivisa Deutschland 90 Tage gibt es Unterschiede bei der Gültigkeitsdauer und auch hier gilt: Je besser Sie den Behörden bekannt sind, desto einfacher wird es mit der Bewilligung der Visa. Die zuständigen Behörden können Ihnen die Tage allerdings auch reduzieren. Mit einem einfachen Schengen-Visum dürfen Sie sich 90 Tage innerhalb von 180 Tagen in den Schengen-Ländern aufhalten. Bei einem Multivisum für ein Jahr kann es passieren, dass Ihnen nur 90 Tage für das gesamte Jahr zugestanden werden.

Multivisum (1 Jahr): Hier dürfen Sie sich, wann immer Sie es wollen, für einen Zeitraum, der die 90 Tage nicht überschreiten darf, im Schengen-Raum aufhalten.

Multivisum (3 Jahre): Auch wenn Sie oft reisen - beachten Sie, dass Sie sich nicht mehr als 90 Tage innerhalb von 180 Tagen im Schengen-Raum aufhalten dürfen.

Multivisum (5 Jahre): Das ist das begehrteste Visum, denn für fünf Jahre muss man sich nicht um ein Visum kümmern. Dafür müssen Sie auch gut beweisen können, dass es für diese lange Zeit brauchen. Sie haben zum Beispiel ein wichtiges Projekt, bei dem Sie jederzeit sofort reisen können müssen und nicht auf eine Visumgenehmigung warten können.

Multivisum: Wie berechnet man die Aufenthaltsdauer?

Gerade, wenn Sie immer wieder in den Schengen-Raum einreisen, kann es passieren, dass Sie den Überblick verlieren, wie oft Sie schon im Land waren und ob Sie die 90 Tage innerhalb der 180 Tage überschritten haben. Zum Glück hilft hier ein Aufenthaltsrechner der EU

Multivisum: Welche Dokumente benötigen Sie?

Neben dem Antragsformular, zwei Passbildern und Unterlagen, die belegen, dass Sie sich den Aufenthalt finanziell leisten können, sollten Sie gerade für ein Multivisum, das mehrere Jahre gilt, einen lange gültigen Reisepass vorlegen. Zudem müssen Sie den Grund der Reise und warum Sie ein Mehrfachvisum und kein einfaches Visum benötigen in einem Schreiben ausführen. Legen Sie hier noch Belege von früheren Reisen in den Schengen-Raum hinzu.

Dann brauchen Sie noch eine Krankenversicherung, die eine Mindestdeckung von €30.000 besitzt und die medizinische Notfälle abdeckt. Sie müssen für Ihren Antrag für Multivisa Deutschland 90 Tage nur die Krankenversicherung für die erste Reise vorweisen. Das nimmt Ihnen aber nicht Ihre Versicherungspflicht für die kommenden Reisen. Sie müssen Ihren Versicherungsschutz bei jeder weiteren Einreise in den Schengen-Raum vorweisen.

AXA hat neben seiner Low-Cost-Versicherung ab €0,99 pro Tag auch Krankenversicherungen für diesen Zweck. Schengen-Europe-Travel und Schengen-Multi-Trip versichern Sie dann durchgehend bei Ihren Reisen durch den Schengen-Raum.