Reisekrankenversicherung Deutschland für Ihr Visum

Ihr nächstes Reiseziel ist Deutschland? Doch bevor Sie in das Land der Dichter und Denker bereisen, sollten Sie sich erkundigen, ob Sie ein Schengen-Visum beantragen müssen oder nicht. Über 100 Staatsbürger müssen für die Einreise nach Deutschland und in den Schengen-Raum ein Visum beantragen. Gehören Sie auch dazu? Dann brauchen Sie unbedingt eine Visum-Reisekrankenversicherung für Deutschland und den gesamten Schengen-Raum! Übrigens: Für alle Reisenden wird eine Auslandskrankenversicherung empfohlen, auch für diejenigen, die ohne Visum nach Deutschland reisen können! Die Policen sind nicht teuer und schützen Sie vor horrenden Kosten im Fall eines Unfalls oder einer Krankheit. Wir erklären Ihnen im folgenden Artikel, welche Visum-Reisekrankenversicherung für Deutschland angeboten werden und wie Sie diese abschließen können!
 

Klicken Sie in unseren Artikel, wenn Sie einen Überblick der Länder haben wollen, die von der Schengen-Visum-Versicherung abgedeckt werden.

Wer braucht eine Visum-Reisekrankenversicherung in Deutschland?

  1. Sie müssen ein Visum für die Einreise nach Deutschland beantragen?

    Sie sind Nicht-EU-Bürger und müssen ein Visum für eine Reise nach Europa beantragen? In diesem Fall sind Sie verpflichtet eine Visum-Reisekrankenversicherung in Deutschland für Ausländer vorzuweisen. Wie über 100 andere Staatsbürger auch müssen Sie eine Reiseversicherung für den Zeitraum Ihres Aufenthalts in Deutschland abschließen und legen den Versicherungsnachweis Ihrem Visumantrag bei. Nur mit einer gültigen Schengen-Visum-Reisekrankenversicherung wird Ihr Visumantrag bearbeitet.
    Wenden Sie sich für Ihren Visumantrag an die Deutsche Botschaft oder an das Deutsche Konsulat in Ihrem Wohnort. Reichen Sie dort das Antragsformular mit den vollständigen Unterlagen, zu denen auch eine Reisekrankenversicherung gehört, ein. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass Ihre Schengen-Reisekrankenversicherung für Deutschland den Kriterien des Schengener Visakodexes entspricht.
     

  2. Sie müssen kein Visum für die Einreise nach Deutschland beantragen?

    Circa 60 Staaten außerhalb Europas sind von der Visapflicht für kurze Reisen nach Deutschland und in den Schengen-Raum befreit. Sie kommen aus einem Land, das von der Visapflicht befreit ist? Dann können Sie sich das Visa-Prozedere ersparen und brauchen in diesem Fall auch keine obligatorische Reisekrankenversicherung in Deutschland für Ausländer. Beachten Sie allerdings, dass Sie voraussichtlich 2021/2022 die neue Einreisegenehmigung ETIAS vorab ausfüllen müssen. 
    Um Ihre Reise nach Deutschland ohne Sorgen genießen zu können, ist auch für nicht-visumpflichtige Reisende eine Reisekrankenversicherung ratsam. Das Deutsche Auswärtige Amt rät allen Nicht-EU-Bürgern zum Abschluss einer Reisekrankenversicherung für Deutschland und den Schengen-Raum. Ein Unfall beim Wandern in den Alpen oder beim Kitesurfen an der Nordsee ebenso wie eine Ansteckung mit dem Grippevirus oder mit dem neuen COVID-19-Virus können Sie unvorhergesehen in ein deutsches Krankenhaus bringen. Nur mit einer Reisekrankenversicherung für ausländische Gäste in Deutschland schützen Sie sich vor enormen Kosten, die Sie ohne Versicherung selbst zahlen müssten.

Welche Kriterien muss eine Schengen-Versicherung für Deutschland erfüllen?

Damit die Reisekrankenversicherung für ein Visum in Deutschland akzeptiert wird, muss sie den europäischen Vorgaben entsprechen. Alle drei AXA-Reisekrankenversicherungen für Deutschland und den gesamten Schengen-Raum erfüllen die Kriterien und bieten darüber hinaus vorteilhafte Leistungen.
 

Voraussetzungen für das Schengen-Visum:

  • Schutz in allen Schengen-Ländern, darunter auch Deutschland, wenn gewünscht auch in Nicht-Schengen-Ländern
  • Mindestdeckung von mindestens 30.000 Euro (ca. 33.000 USD), wenn gewünscht auch mehr
  • Übernahme der Kosten für dringende medizinische Versorgungen und/oder Krankenhausbehandlungen, Rückführung aus gesundheitlichen Gründen und im Todesfall
  • Schutz für die gesamte Dauer des Aufenthalts

Vorteile der AXA-Schengen-Versicherungen:

  • Attraktive Preise: die günstigste Reisekrankenversicherung in Deutschland beginnt bei 0,99 € pro Reisetag
  •  Schnelle Online-Buchung
  • 24/7 Unterstützung und Hilfe im Notfall
  • Rückerstattung der Kosten für die Reiseversicherung, wenn Ihr Visumantrag abgelehnt wird, insofern Sie einen offiziellen Beleg vorweisen können
  • Keine Selbstbeteiligung

AXA Schengen ist Profi auf dem Gebiet von Visum-Reisekrankenversicherungen für Deutschland und den Schengen-Raum. Seit über 10 Jahren stellt AXA Schengen-Reiseversicherungen aus, die von allen Botschaften und Konsulaten anerkannt werden.

Welche Reisekrankenversicherungen für Deutschland bietet AXA Schengen an?

AXA Schengen hat drei Reisekrankenversicherungen für Gäste in Deutschland im Portfolio. Mit allen drei Versicherungspolicen können Sie ein Schengen-Visum beantragen und erhalten einen weitgreifenden und wirksamen Schutz. Je nachdem, für welche der drei Reisekrankenversicherungen Sie sich entscheiden, profitieren Sie von einer höheren Deckungssumme für medizinische Kosten, einem erweiterten Schutz für Kinder und Hilfe im Falle eines Diebstahls.
 

Schengen-Reisekrankenversicherung in Deutschland im Vergleich:

  1. Low Cost Versicherung: Deckung von mindestens 30.000 Euro (ca. 33.000 USD), Rückführung aus gesundheitlichen Gründen und im Todesfall, für alle 26 Länder des Schengen-Raums gültig, ab 0,99 € pro Reisetag
     
  2. Europe Travel Versicherung: Deckung von 100.000 Euro (ca. 111.000 USD), Rückführung aus gesundheitlichen Gründen und im Todesfall, erweiterter Schutz in ganz Europa (auch in Ländern, die nicht zum Schengen-Raum gehören) und für mitreisende Kinder, Extraleistungen bei Diebstahl, Versand von dringenden Medikamenten etc., ab 1,50 € pro Reisetag
     
  3. Multi-Trip Versicherung: Deckung von 100.000 Euro (ca. 111.000 USD), Rückführung aus gesundheitlichen Gründen und im Todesfall, erweiterter Schutz in ganz Europa (auch in Ländern, die nicht zum Schengen-Raum gehören) und für mitreisende Kinder, Extraleistungen bei Diebstahl, Versand von dringenden Medikamenten etc., geeignet für mehrere Reisen in den Schengen-Raum pro Jahr, ab 298 € pro Jahr

Gut zu wissen: Alle drei AXA-Schengen Reisekrankenversicherungen für Deutschland erhalten Sie ohne Selbstbeteiligungskosten. Außerdem können Sie Ihre Reisekrankenversicherung für Deutschland unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrer Nationalität abschließen. Bei AXA gibt es keine Altersgrenze für Schengen-Versicherungen und die Kosten und Leistungen sind für alle gleich!

Wie gehe ich vor, wenn ich mich in Deutschland verletze oder krank werde?

Wenn Sie in Deutschland sind und aus gesundheitlichen Gründen Kosten entstehen könnten, wenden Sie sich direkt an unsere AXA-Schengen-Hotline für Notfälle. Die Nummer, die Sie anrufen müssen, finden Sie auf Ihrer Versicherungspolice. Sie teilen dem AXA-Mitarbeiter folgende Informationen mit:

  • die Nummer Ihrer Versicherungspolice
  • Ihre Kontaktdaten (Telefon und Adresse), unter denen Sie erreichbar sind
  • Kontaktdaten anderer Personen vor Ort

Wichtig: Lassen Sie sich eine Rechnung ausstellen, wenn Sie für eine Behandlung bezahlen mussten, in der die erbrachten Leistungen ersichtlich sind. Die Rechnung müssen Sie nach Zustimmung von AXA ASSISTANCE vorlegen, damit wir Ihnen den Betrag zurückerstatten können. Wir raten Ihnen alle Rechnungen in Ihrer Cloud zu speichern.

Nützliche Informationen über Deutschland

  • Hauptstadt: Berlin 
  • Amtssprache: Deutsch. Viele Deutsche sprechen auch gut Englisch.
  • Währung: Euro/€
  • Telefonvorwahl: +49
  • Notfall-Rufnummern: Polizei: 110 | Feuerwehr und Unfall: 112
  • Stromspannung: 230 Volt
  • Klima: Gemäßigt kontinental. Die ideale Zeit für einen Besuch in Deutschland ist das Frühjahr, der Sommer und frühe Herbst, es sei denn Sie wollen für Wintersport in die Berge.
  • Zeit: Die Winterzeit ist UTC + 1 Stunde, die Sommerzeit UTC + 2 Stunden. Die Umstellung auf die Sommerzeit erfolgt am letzten Wochenende im März und die Umstellung auf die Winterzeit am letzten Wochenende im Oktober.
     

Wie komme ich nach Deutschland?

Mit dem Auto: Über ein großes Autobahnnetz können Sie ohne Probleme in alle Ecken Deutschlands reisen. Entgegen vieler Meinung sind viele deutsche Autobahnabschnitte mit einem Tempolimit versehen. Nahezu 33 % der deutschen Autobahnen haben ein Tempolimit von 120 km/h oder manchmal sogar 100 km/h.

 

Mit dem Flugzeug: Deutschland wird von mehr als 100 internationalen Luftverkehrsgesellschaften angeflogen. Die drei größten deutschen Flughäfen (Frankfurt am Main, München und Düsseldorf) bieten zahlreiche nationale und internationale Flugverbindungen. Nicht zu vergessen die Flughäfen Berlin Tegel und Berlin Schönefeld für Aufenthalte in der deutschen Hauptstadt.

 

Mit dem Zug: Von vielen europäischen Städten aus können Sie mit dem Zug nach Deutschland fahren. Auch innerhalb Deutschlands steht Ihnen für Reisen sehr gut entwickeltes Netzes an Eisenbahnlinien zur Verfügung.

 

Mit dem Bus: Viele Busunternehmen bieten internationale Verbindungen nach Deutschland zu sehr attraktiven Tarifen an. Schauen Sie auf Webseiten wie Flixbus, BlaBlaBus, Omio etc., um günstige Busreisen nach Deutschland zu finden.

 

Mit der Fähre: Die wichtigsten Ostseehäfen sind Rostock, Lübeck und Kiel. Von diesen Städten aus können Sie auch von Skandinavien mit einer Fähre nach Deutschland fahren.
 

Schon gewusst?

Deutschland ist das bevölkerungsreichste Land der EU!
Mit 83,2 Millionen Einwohnern ist Deutschland das bevölkerungsreichste Land der EU vor Frankreich und Italien.

 

An der deutschen Nordsee liegt das größte Wattenmeer der Welt!
Das Wattenmeer ist ein einzigartiger Küstenabschnitt - nicht Land, nicht Meer, der durch Ebbe und Flut geprägt ist. In Norddeutschland liegt das größte Wattenmeer der Welt, das zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört.

 

In Deutschland sind die Läden am Sonntag zu!
In Deutschland sind die Einkaufsstraßen am Sonntag erstaunlich ruhig, denn Sonntag ist Ruhetag, an dem die Läden geschlossen haben.

 

Deutschland besteht zu 31 % aus Wäldern!
Ein Drittel der Fläche Deutschlands ist mit Wäldern bewachsen.

FAQ: Reisekrankenversicherung in Deutschland

Sind Ausländer in Deutschland krankenversichert?

Nicht-EU-Bürger, die für Reisen nach Deutschland kommen, sind nicht automatisch krankenversichert. Sie müssen sich um eine private Reisekrankenversicherung für Deutschland kümmern. Wenn Sie allerdings Ihren Wohnsitz in Deutschland haben oder einer Arbeit nachgehen, müssen Sie nach deutschem Recht einer gesetzlichen Krankenversicherung beitreten.

Für wen ist eine Reisekrankenversicherung in Deutschland obligatorisch?

Alle Reisenden, die ein Schengen-Visum für Deutschland beantragen müssen, brauchen zwingend eine Schengen-Reisekrankenversicherung für ausländische Gäste in Deutschland. Den Versicherungsnachweis müssen sie beim Antrag des Visums vorweisen.

Mein Schengen-Visumantrag für Deutschland wurde abgelehnt. Erhalte ich mein Geld für die Reisekrankenversicherung für Deutschland zurück?

AXA Schengen bietet eine Rückerstattung Ihrer Versicherungspolice an, wenn Ihr Visumantrag abgelehnt wurde. Vorausgesetzt, Sie legen eine Kopie des offiziellen Ablehnungsbescheids vor.