Visum Österreich für Türken: Wie in der Türkei ein Visum beantragen?

Türkische Staatsbürger sind sogenannte Drittstaatsangehörige, sind also keine EU-Bürger oder Bürger eines Schengen-Landes. Türken sind deshalb, wie viele andere Drittstaatsangehörige auch visumpflichtig, wenn Sie nach Österreich oder in einen der 26 Schengen-Staaten einreisen wollen. Das gilt für kurze und für lange Reisen. Je nachdem aus welchem Grund Sie nach Österreich einreisen, müssen Sie unterschiedliche Unterlagen einreichen, um in der Türkei ein Visum für Österreich zu beantragen. Wollen Sie Familie in Österreich besuchen, eine Reise in die Berge unternehmen oder einen Geschäftspartner besuchen? Oder wollen sie als Türke länger nach Österreich und vielleicht sogar arbeiten oder studieren?

Wir erklären Ihnen wie und wo Sie als Türke ein Visum nach Österreich beantragen und was Sie beachten müssen.

Wo beantrage ich in der Türkei ein Visum für Österreich?

Wenn Österreich Ihr Hauptreiseziel ist, müssen Sie sich an die österreichischen Behörden in Ihrem Heimatland wenden. Sie haben bei Anträgen auf klassische C-Visa (Schengen-Visa) die Wahl mit dem österreichischen Generalkonsulat in Istanbul zusammenzuarbeiten oder mit einem Visazentrum des offiziellen Partners VSF Global. D-Visa werden nur vom Generalkonsulat Istanbul bearbeitet, den Termin müssen Sie allerdings über VSF Global buchen. Hier eine Übersicht:

Antrag von D-Visa und C-Visa (weniger als 6 Monate Aufenthalt):

  • Österreichisches Generalkonsulat in Istanbul: seit dem 1. Oktober 2018 werden alle Visaangelegenheiten nur noch im Generalkonsulat in Istanbul und nicht mehr in Ankara bearbeitet
     
  • Visazentrum VFS GLOBAL (nur C-Visa): in Istanbul (Stadtteil Harbiye/ Stadtteil Altunizade), Bursa, Edirne, Ankara, Antalya, Izmir, Muğla (Bodrum), Gaziantep und Trabzon

Antrag von Aufenthaltstiteln (mehr als 6 Monate Aufenthalt):

  • Österreichisches Generalkonsulat in Istanbul: wenn Sie in den Provinzen Istanbul, (Stadtteil Harbiye/ Stadtteil Altunizade), Bursa, Edirne, Kırklareli, Tekirdağ, Kocaeli, Balıkesir, Çanakkale, Sakarya, Bilecik, Bolu, Zonguldak wohnen
     
  • Österreichische Botschaft in Ankara: wenn sie nicht in den oben genannten Provinzen wohnen

Wie beantrage ich ein Visum für Österreich für Türken?

Sie müssen bei Ihrem Visumantrag immer persönlich im Generalkonsulat oder in einem Visazentrum von VSF Global erscheinen, um Ihren Antrag auf ein Visum für Österreich einreichen zu können, egal wie alt Sie sind. Bitte vereinbaren Sie dafür rechtzeitig einen Termin bei der zuständigen Stelle.

Termine für Visa nach Österreich:

  • Termine über VSF GLOBAL: Sie können Termine für Visumanträge ausschließlich bei der Firma VFS Global buchen, auch wenn Ihr D-Visum vom Generalkonsulat in Istanbul bearbeitet wird. Entweder vereinbaren Sie online einen Termin oder Sie rufen an unter: 0090 212 373 58 25. 

Termine für Aufenthaltstitel in Österreich:

Was brauche ich für ein Österreich-Visum als Türke?

Kommen Sie nach Österreich für eine touristische Reise oder besuchen Sie Verwandte und Bekannte? Steht eine Geschäftsreise nach Wien an oder haben Sie ganz andere Pläne in Österreich? Je nachdem, was Sie vorhaben, müssen Sie zusätzliche Unterlagen einreichen.

Grundsätzlich benötigen Sie jedoch immer:

  • Visum-Antragsformular: vollständig und unterschrieben (Formulare erhalten Sie kostenlos vor Ort am Schalter bzw. als Download auf der Seite der österreichischen Auslandsvertretungen)
  • Gültiger Reisepass: mit einer Restgültigkeitsdauer von mindestens 3 Monaten nach Ausreise. Das Ausstellungsdatum darf nicht mehr als 10 Jahre zurückliegen. Außerdem müssen im Reisepass aufeinanderfolgend zwei leere Seiten vorhanden sein.
  • Aufenthaltserlaubnis bei nicht türkischen Staatsangehörigen: es muss eine gültige türkische Aufenthaltserlaubnis beigefügt werden
  • 2 Passfotos: aktuell und biometrisch in Farbe (3,5 x 4,5 cm) und Gesicht, Stirn, Ohren und Hals müssen unverdeckt sein
  • Angaben zu Ihrem Arbeitsverhältnis: als Angestellter brauchen Sie eine Arbeitsbescheinigung auf Firmenpapier im Original in deutscher oder englischer Sprache, sowie Vorlage der Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate (ggf. weitere Nachweise)
  • Für Selbstständige: Angaben zum eigenen Unternehmen
  • Für Landwirte: Urkunde der Landwirtschaftskammer
  • Für Rentner: Nachweis einer Rente (entweder Kontoauszüge oder Rentenausweis)
  • Für Schüler/Studenten: Bestätigung der Bildungseinrichtung inkl. Bestätigung der Abwesenheit
  • Nachweise über die Hin - und Rückreise: Hin- und Rückreisetickets, bzw. wenn die Anreise mit dem PKW erfolgt, legen Sie eine Kopie des Zulassungsscheins und des internationalen Führerscheins bei und machen Sie Angabe der genauen Reiseroute
  • Unterkunftsnachweis für die gesamte Dauer: Hotelreservierungen o.ä. oder ggf. Einladungsschreiben eines Gastgebers
  • Nachweis der finanziellen Mittel: für die Reise und die Rückkehr ins Heimatland müssen Sie nachweisen, dass Sie sich diese leisten können (z.B. Kontoauszüge der letzten 3 Monate im Original mit Stempel und Unterschriftsprobe der Bank)
  • Reisekranken- und Unfallversicherung für den Schengen-Raum: Sie brauchen für den beantragten Zeitraum der Reise mit einer Mindestdeckungssumme von EUR 30.000 Euro gültig für alle Schengen-Staaten (Bei Beantragung eines Visums mit längerfristiger Gültigkeitsdauer, das zu mehreren Einreisen berechtigt, muss eine Versicherung für die Dauer des ersten Aufenthaltes nachgewiesen werden.

Auf der Seite des österreichischen Generalkonsulats Istanbul finden Sie in deutscher und in türkischer Sprache alle Formulare und Informationen zu den einzelnen Visa für Österreich. Bitte beachten Sie, dass unsere Listen nicht vollständig sind und Sie sich bei den offiziellen Stellen informieren müssen, welche Formulare für Ihr Visum ggf. noch nötig sind.

Für ein Touristenvisum Österreich für Türken müssen sie außerdem:

  • Ihre konkreten Reisepläne und Ihre Reiseroute darlegen

Für ein Geschäftsvisum Österreich für Türken brauchen Sie zusätzlich:

  • Nachweis der generellen Kostenübernahme der Reisekosten bspw. durch die türkische Firma
  • Einladungsschreiben einer Firma oder Institution aus Österreich oder ggf. eine elektronische Verpflichtungserklärung (EVE)

Für ein Besuchervisum Österreich für Türken brauchen Sie zusätzlich:

  • Bei Verwandtenbesuch: Nachweis familiärer Beziehungen (Tam Vukuatli Nüfus Kayit Örnegi)
  • Wenn keine elektronische Verpflichtungserklärung vorliegt, dann Hotelreservierung oder ein Schreiben vom Einlader mit Reisepasskopie, Meldebestätigung und Mietvertrag oder Grundbuchauszug

Für ein Sprachkursvisum oder Studienvisum Österreich für Türken:

  • Für die Teilnahme am Sprachkurs: Anmeldebestätigung und bezahlte Rechnung
  • Für Studenten: Studienbescheinigung im Original

Gut zu wissen: Alle Unterlagen, die auf türkisch sind, müssen offiziell ins Deutsche oder Englische übersetzt werden.

Wie viel kostet ein Visum nach Österreich für Türken?

Je nach Visaart oder Aufenthaltstitel sowie Alter und Situation des Antragstellers sind unterschiedliche Gebühren zu bezahlen. Die Gebühr bezahlen Sie direkt bei Ihrer Visa-Antragstellung. Beachten Sie, dass die Bezahlung nicht mit Kreditkarte möglich ist.

  • C-Visum / Schengen-Visum: 80 €
  • C-Visum / Schengen-Visum für 6- 12 Jährige: 40 €

Das Schengen-Visum ist kostenfrei für Kinder unter 6 Jahren, Schüler, Studenten, Teilnehmer an Aufbaustudiengängen und für mitreisendes Lehrpersonal, die zu Studien- oder Ausbildungsaufenthalten einreisen wollen, Forscher, die zu Forschungszwecken oder für ein Seminar unterwegs sind und für Vertreter gemeinnütziger Organisationen bis zum Alter von 25 Jahren, die an Seminaren, Konferenzen, Sport-, Kultur- oder Lehrveranstaltungen teilnehmen, die von gemeinnützigen Organisationen organisiert werden.

  • D-Visum für Personen > 6 Jahren: 150 €
  • D-Visum für Kinder < 6 Jahren: 75 €

Das D-Visum für Österreich ist gebührenfrei für Forscher aus Drittstaaten, die zu Forschungszwecken unterwegs sind, Vertreter gemeinnütziger Organisationen bis zum Alter von 18 Jahren, die an Seminaren, Konferenzen, Sport-, Kultur- oder Lehrveranstaltungen teilnehmen, die von gemeinnützigen Organisationen organisiert werden und für begünstigte Drittstaatsangehörige und Familienangehörige.

  • Aufenthaltstitel für Personen > 6 Jahren: 120 €
  • Aufenthaltstitel für Kinder < 6 Jahren: 75 €
  • Personalisierungsgebühr: 20 €

Wie lange dauert der Visumantrag?

Reichen Sie den Antrag mindestens 4 Wochen vor der geplanten Reise von der Türkei nach Österreich ein. Sie können aber auch bereits 6 Monate vor der Einreise Ihr Visum beantragen, spätestens 15 Tage davor. Wenn Sie Ihr Visum für Österreich beantragt haben, dauert der Visumantrag grundsätzlich 6 bis 15 Arbeitstage. In einzelnen Fällen kann es aber auch mehrere Wochen dauern, weshalb wir Ihnen raten ein Visum für Österreich für Türken frühzeitig zu stellen. Achten Sie außerdem auf vollständige Angaben und Unterlagen, da die Bearbeitungszeit ansonsten sehr lang dauert oder Ihr Antrag im schlimmsten Fall abgelehnt wird. Die Bearbeitungszeit von Aufenthaltstiteln für Aufenthalte über 6 Monate dauern hingegen 3 bis 6 Monate.

Tipp: Geben Sie unbedingt die aktuelle E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer an. So kann Ihr Antrag bei Rückfragen schneller bearbeitet werden.

Wie kann AXA helfen?

Als türkischer Staatsbürger brauchen Sie für Ihr Visum und für Ihre Einreise aus der Türkei nach Österreich zwingend eine Reisekrankenversicherung. Die AXA Schengen-Reiseversicherung ist eine von allen Botschaften und Schengen-Staaten zugelassene Versicherung für Visaanträge. Wählen Sie aus einer kostengünstigen Variante für nur 0,99 € am Tag oder nutzen Sie die Multitrip-Versicherung für ein Jahr oder länger, wenn Sie häufig aus der Türkei nach Österreich oder in andere Schengen-Länder reisen. Wenn Sie zusätzlich in andere europäische Länder reisen wollen, die nicht Teil des Schengen-Raums sind, bieten wir die Europe Travel Versicherung an. Auch als Verwandter oder Bekannter können Sie die Versicherung als Incoming-Versicherung für Ihre ausländischen Gäste abschließen. Alle Versicherungspolicen können Sie bequem auf unserer Seite in nur wenigen Klicks abschließen. In nur wenigen Minuten erhalten Sie Ihren Versicherungsnachweis für Ihr Visum per E-Mail.

FAQ Visum Österreich für Türken

Warum brauchen Türken ein Visum für Österreich?

Die Türkei gehört nicht zu den EU- oder Schengen-Staaten und hat auch kein Abkommen zur Visabefreiung mit der EU oder Österreich unterzeichnet. Aus diesem Grund müssen alle Staatsbürger der Türkei ein Visum für Österreich vor Ihrer Reise beantragen.

Wie bekommt man als türkischer Staatsbürger ein Visum für Österreich?

Sie vereinbaren einen Termin mit dem österreichischen Generalkonsulat in Istanbul oder in einem der offiziellen Visazentren von VSF Global in der gesamten Türkei. Zu Ihrem Termin geben Sie persönlich Ihren Visumantrag und alle angeforderten Unterlagen ab und bezahlen Ihre Visumgebühr. In den meisten Fällen erhalten Sie innerhalb von 15 Tagen Ihren Reisepass mit Visum zurück. Die Bearbeitung von Aufenthaltstiteln für Österreich kann hingegen 3 bis 6 Monate dauern.

Was mache ich - wenn mein Österreich Visum abgelehnt wird?

Sie können binnen 4 Wochen Beschwerde gegen die Entscheidung einlegen. Richten Sie sich dafür an die Behörde - welche die Entscheidung getroffen hat und an das Bundesverwaltungsgericht.